Prämienanwärterin
Reserversiegerin ZSE Marbach

Donauröte

Stute – *06.03.2018 – Fuchs

REMINISZENZ
E.H. Le Rouge Prêt à Porter Ivernel
Pr.St. Pontresina v. Klosterhof
St.Pr.u.Pr.St. Lantana Tycoon
E.St. Louisiana V
StPr., PrSt. Donauliebe Redecker E.H. Kasparow
ESt. Ragnit VII
ESt. Donaufürstin Donaufischer
ESt. Donaufreude III

S-Fam.: A3A3 Donaufürstin Wahler-Klosterhof Medingen
Z: Renate Weber
B. Jens Kley

Donauröte

Die anmutige Donauröte bewegt sich federleicht, taktbeflissen, in vornehmer Selbsthaltung und stammt aus einer Schatztruhe hoher Sportlichkeit: Der Grand-Prix-erfolgreiche Vater geht eine Verbindung mit der Zweitplatzierten des Landeschampionats von Schleswig-Holstein/ Hamburg ein, die eine überragende Leistungsprüfung ablegte. Zudem wurde ihr Vater Redecker als Reitpferdechampion gefeiert. Schwester des hoffnungsvollen, jungen Vererbers Deinheart und der ZSE-Siegerstute Donaublume (NMS´14/56). Stamm der Bundessiegerfamilie von Warendorf 1994 und Neustadt/ Dosse 1994.

Bewertungen und Erfolge

Fohleneintragung
  • Typ: 8,0
  • Körper: 7,5
  • Fundament: 7,5
  • Schritt: 7,0
  • Trab: 7,5
  • Galopp: 8,0
  • Gesamteindruck: 7,5
  • Total: 53,0
Zentrale Stuteneintragung
  • Typ: 8,0
  • Körper: 8,0
  • Fundament: 7,5
  • Schritt: 8,0
  • Trab: 8,5
  • Galopp: 8,5
  • Gesamteindruck: 8,5
  • Total: 57,0
  • Springmanier: 7,5
  • Springvermögen: 8,00
Stutenleistungsprüfung

Donauröte wird derzeit langsam und behutsam auf ihre erste große Bewährungsprobe die Zentrale Stuteneintragung vorbereitet. Danach geht es auf den Weg zur zweiten Herausforderung…

Erfolge
  • 2021 – Rangiert bei der Auswahl der Jahressiegerstute 2021
  • 2021 – Reservesiegeren ZSE Marbach mit 57,0 Punkten
  • 2018 – Elitefohlenauktion Hannover

Die Mutter

 

Der Vater

Le Rouge war seinerzeit unumstrittener Siegerhengst seiner Körung, mehrfach S-erfolgreich sammelte der energische Fuchshengst Erfolge mit Siegen und Platzierungen bis zu Intermediaire international. Der Vater Prêt à Porter war selbst Prämienhengst und stammt aus der erfolgreichen Sportfamilie der Perlmuschel vom Klosterhof Medingen. Die StPrSt. Lantana war Bundessiegerstute 2000 und Preisspitze in Neumünster. Ihr Vater Tycoon zeichnet auch für den Reservesieger C’est Bon als Muttervater verantwortlich. Elitehengst Michelangelo beweist mit seinem Sohn Michellino, der Platz 4 im internationalen Grand Prix-Ranking einnimmt, seinen züchterischen Wert.